Insider Threat Detection - DLP

Data Loss Prevention

Datensicherheit ist eine unendliche Herausforderung. Einerseits sind IT-Organisationen gefordert, mit den Vorschriften Schritt zu halten und geistiges Eigentum vor gezielten Angriffen und versehentlicher Gefährdung zu schützen. Andererseits müssen sie sich an Makro-IT-Bewegungen anpassen, wie die Einführung von Cloud-Anwendungen, hybriden Cloud-Umgebungen und BYOD-Trends - all dies erhöht die Möglichkeiten, wie Daten Ihr Unternehmen verlassen können.

Diese wachsende Angriffsfläche stellt die größte Herausforderung für den Schutz kritischer Daten dar. Datensicherheitsteams verfolgen den scheinbar logischen Ansatz, Daten zu finden, zu katalogisieren und zu kontrollieren. Aber dieser traditionelle Ansatz zur Vermeidung von Datenverlusten ignoriert die größte Variable in der Datensicherheit - Ihre Mitarbeiter.

Anstatt sich nur auf Daten zu konzentrieren, sollte die Sicherheit bei den Menschen beginnen und enden. Sobald Sie einen Einblick in die Benutzerinteraktionen mit Daten und Anwendungen erhalten haben, können Sie ein Maß an Kontrolle basierend auf dem Risiko jedes einzelnen Benutzers und der Empfindlichkeit oder dem Wert der Daten anwenden.

Das Datenschutzprogramm einer Organisation muss den Punkt berücksichtigen - wo sich Benutzer, Daten und Netzwerke kreuzen - und wachsam bleiben, wenn sich Daten im gesamten Unternehmen bewegen, um die Personen hervorzuheben, die Daten erstellen, berühren und verschieben.

Weitere Informationen können dem PDF entnommen werden. 

Für weitere Produktinformationen, bitte hier klicken.
Wir verwenden Cookies, einschließlich Cookies von Drittanbietern, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienste unterstützen und die Benutzerfreundlichkeit verbessern. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu, wie Sie Cookies vermeiden können, finden Sie in unsereren Datenschutzhinweisen.
Datenschutzhinweise Ok Ablehnen